Juni 2014. Khen Rinpoche trifft im Tashi Dargye Kloster ein.

Herzlich willkommen im Tashi Dargye e.V.

Die Region Dargye liegt in Kham, dem Osten Tibets und gehört zu den schönsten und andererseits ärmsten Gebieten des Landes.

Wir möchten Ihnen dieses anmutige Tal zwischen grünen Bergwiesen gern vorstellen. Vielleicht lassen Sie sich begeistern und reisen selbst einmal dorthin. 

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über unsere Arbeit in Dargye, die uns nach wie vor viel Freude macht. Der Tashi Dargye Verein wurde vor neun Jahren gegründet und konnte inzwischen viel Gutes bewirken. Dank des neuen Tantra-Tempels erstrahlt das Tashi Dargye Kloster heute in neuem Glanz und zieht viele Menschen an, die hier ein spirituelles Zuhause finden. Mönche aus allen umliegenden Regionen kommen vorbei, denn es hat sich rumgesprochen, dass man hier wieder eine sehr gute religiöse Ausbildung machen kann. 

Auch die beiden Nonnenklöster Hadhu und Nyagye machten in den letzten Jahren eine sehr schöne Entwicklung. Die Nonnen bekamen einen neuen Tempel und ihre Ausbildungs- und Lebensbedingungen konnten verbessert werden. 

Auch den Menschen in den Dörfern geht es besser, seit ihr Kloster wieder ein stabiler Zufluchtsort geworden ist. Die Beziehung zwischen Bevölkerung und Kloster ist seit je her sehr nah. Heute nehmen wieder viel  mehr Menschen an den Veranstaltungen des Klosters teil und gestalten sie mit.

Schauen sie sich die Entwicklung unserer Projekte in Dargye an. Einige sind abgeschlossen, andere werden weitergeführt und wieder andere entstehen gerade neu. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

Lernen Sie das Land und die Menschen kennen in dem die Götter wohnen.

Ihr Tashi Dargye Team